Archive for August, 2017

28 August, 2017

Ötztaler Radmarathon

Ich habe einen Traum! So lautet das Motto des wohl bekanntesten Rennrad Marathons, dem Ötztaler. Traum oder Alptraum darüber macht man sich auf der Strecke des öfteren seine Gedanken. Aber im Ziel ist hier jeder der ankommt ein Sieger, denn die Strecke hat es wirklich in sich.

Markus Klampfl bewies bei seinem ersten Versuch seine stärke und erreichte das Ziel in 7 Stunden und 58 Minuten, viele sehr starke Hobby Athleten scheitern an der magischen 8 Stunden Grenze.

Gernot Saubart wollte heuer unbedingt die 9 Stunden Marke knacken, brach aber am Timmelsjoch ordentlich ein und erreichte das Ziel in 9 Stunden und 13 Minuten.

Wolfgang Strasser wollte das Ziel unter 10 Stunden erreichen und erreichte das Ziel nach 10 Stunden und 19 Minuten.

Eine Erfahrung eines oder wahrscheinlich mehrerer Teilnehmer: Wenn nichts mehr geht, ist einem das gesetzte Ziel egal und man kämpft nur noch ums überleben 😉

24 August, 2017

Laufnews Juli – August

3. Tremmelberglauf am 29. Juli
Unsere Berglaufspezialisten Elfi und Kurt zeigten wieder einmal ihr Können. Die 6 km und 500 hm waren keine Herausforderung für sie. Elfi holte sich den 1. Gesamtrang bei den Frauen und Kurt durfte sich in der starken M50 über den 4. Rang freuen.

Kainacher Bergmarathon am 6. August
Wieder einmal war das malerische Örtchen Kainach Austragungsort des Bergmarathons. Wie jedes Jahr nahmen wir wieder am Dreierstaffelbewerb teil.
Diesmal sogar mit einem Männerteam – mit Kurt Macher, Peter Schemmerl und Alois Huber. Die drei kämpften bis zum Schluß und holten sich hinter dem LTV Köflach und Mineralwerk den hervorragenden 3. Platz.
Aufgrund eines tragischen Unfalles konnte unsere Sabine am Staffelbewerb nicht teilnehmen. In letzter Sekunde konnten wir mit Johanna Pabst einen Ersatz finden. Die drei Damen Elfi, Johanna und Marika durften sich hinter LTV – Köflach und LC – West über den 3. Rang freuen. Wir bedanken uns nochmals bei Johanna, dass sie so kurzfristig eingesprungen ist!!!! Besonderen Dank auch an Sport 2000 Tinnacher für die tollen Shirts!!!

Erzberglauf am 12. August
1500 Laufbegeisterte ließen es sich nicht nehmen den Erzberg zu erklimmen.
Mit Elfi, Kurt, Hochegger Johann und Marika war auch wieder eine kleine Delegation des HRC mit dabei.
Die 12,5 km und 745 hm hatten es in sich. Besonders am letzten Teilabschnitt heißt es nochmals die Zähne zusammenbeißen und die letzten Kräfte mobilisieren.
Kurt war wie immer vorne dabei und holte sich mit einer super Zeit von 1:06 den 2. Rang in der M 55. Auch Elfi zeigte wieder ihr Können und finishte als 1. in der W50.
Mit dem 2. Gesamtrang bei den Frauen hinter der starken Bergläuferin aus Kärnten Marlies Penker beendete Marika das Rennen. In ihrer Klasse W35 holte sie sich den Sieg.
Besonders auch hervorzuheben die starke Leistung unseres Nordic Walkers Hochegger Johann. Mit einer grandiosen Zeit von 1:41 holte er sich den 16. Gesamtrang von 330 Nordic Walkern.

3 Gipfellauf Wald am Schoberpass am 20. August
8 km und 1050 hm galt es bei diesem Berglauf zu überwinden. Wie immer meisterten Elfi und Kurt das wieder mit Bravour. Beide holten sich den Sieg in ihren Klassen. Elfi durfte sich noch über den 1. Gesamtrang bei den Frauen freuen.

weiterlesen…

20 August, 2017

Erik Kogler Gedenkfahrt

Heuer nahmen wir den Weg nach Niedernsill wieder traditionell mit dem Rennrad in Angriff.

Die Strecke führte uns am ersten Tag über Gaberl, Hohentauern, Kaiserau und Puchauer Sattel nach Steyr.
Am zweiten Tag setzten wir die Reise über Bad Hall, den Hausruck nach Altötting in Bayern fort.
Tag drei brachte uns dann über Traunstein, Ruhpolding und Kitzbühel ans Ziel nach Niedernsill.
Die Streckendaten laut Strava von unserem Obmann, dessen Form von Jahr zu Jahr ansteigt:
Tag 1
Tag 2
Tag 3

Die Gedenkwanderung am vierten Tag mussten wir leider bei Halbzeit wegen Donner und Hagel abbrechen.
Für das Gedenken an unseren Erik mussten wir daher zur Gedenktafel in die Pfarrkirche Niedernsill ausweichen.

weiterlesen…