16 Juni, 2016

4. Rennen zum Vereinscup

Es war wohl unser schnellstes Pankratzen-Rennen bisher. Da die Wolken über der Gleinalm schon wieder tief hingen gingen wir gleich von Beginn an ein hohes Tempo. Sehr rasch formierte sich ein belgischer Kreisel – „He Männer, wie beim Giro!“- war da zu hören- ein paar von uns fuhren fast schon Anschlag bis es in die berüchtigte Pankratzner Wand hinein ging. Ideal für unseren Max der das Tempo rauf natürlich gleich gscheit hoch hielt und nur Andi konnte ihm eine Zeit lang folgen. Um Platz drei matchten sich Peter und Christian, wobei unser 50+Mann beachtlich die Oberhand behielt.

Bedauerlicherweise fällt uns Gernot schon wieder ein paar Wochen aus (Borreliose)- nach einer beeindruckenden Frühjahrsform scheint es heuer nicht mehr sein Jahr sein zu wollen- alles Gute und Kopf hoch!

Bericht: Manfred Saubart-Gissing

Strecke: Vereinsraum – Stiwoll – St. Pankratzen
Distanz: 11,9 km / Höhenmeter: 337m

v. l. n. r. Andreas Eberhard (Rang 2), Markus Klampfl (Rang 1), Peter Jaritz (Rang 3)

v. l. n. r. Andreas Eberhard (Rang 2), Markus Klampfl (Rang 1), Peter Jaritz (Rang 3)

Norbert hatte sichtlich Spaß am schweren Anstieg

Norbert hatte sichtlich Spaß am schweren Anstieg

Ergebnis

Rang Name Punkte
1. Markus Klampfl 25
2. Andreas Eberhard 20
3. Peter Jaritz 15
4. Christian Schmidbauer 12
5. Hannes Schmidbauer 10
6. Manfred Saubart-Gissing 9
7. Wolfgang Klöckl 8
8. Siegfried Eckhart 7
9. Norbert Klampfl 6

 

Gesamtwertung

Rang Name Punkte
1. Markus Klampfl 100
2. Christian Schmidbauer 72
3. Andreas Eberhard 53
4. Peter Jaritz 42
5. Manfred Saubart-Gissing 31
6. Gernot Saubart 27
7. Hannes Schmidbauer 19
7. Georg von Falck 19
9. Christian Kogler 16
10. Mario Sommer 15
10. Wolfgang Klöckl 15
12. Siegfried Eckhart 11
13. Norbert Klampfl 6
14. Josef Pedit 5

 

Schreib einen Kommentar