8 September, 2013

6/12/24 Stunden Rennen Hitzendorf – Platz 3 im 24 Stunden Rennen

Manfred Saubart-Gissing war an diesem Rennwochenende wieder einmal für eine Überraschung gut. Er belegte in der Königsdisziplin dem 24 Stunden Rennen den 3. Platz hinter Joachim Ladler und Jürgen Pansy, 4. wurde Edi Fuchs.

Manfred Stangl beendet das 24 Stunden Rennen vorzeitig nach 14 Stunden.

Barbara Gissing belegte mit ihrer 24 Stunden 4er Damen Staffel den 1. Rang.

Isabella und Gernot Saubart waren als einziges 12 Stunden 2er Mixed Team am Start und holten sich einen Start/Ziel Sieg. Sie gaben aber das ganze Rennen über Vollgas und konnten 2 Männer Teams hinter sich lassen.

Gernot Saubart

Gernot Saubart

 

Isabella Saubart

Isabella Saubart

 

Manfred Saubart-Gissing - Platz 3

Manfred Saubart-Gissing – Platz 3

 

2 Kommentare zu “6/12/24 Stunden Rennen Hitzendorf – Platz 3 im 24 Stunden Rennen”

  1. Manfred sagt:

    Liebe HRCler !
    Jetzt ist also mein längster Radsporttag auch vorbei und so groß sind die Wehwechen einen Tag danach gar nicht (a bisserl die Knie, ein wenig im Rücken).
    Großen Dank für die gute Betreuung an meine Jungs und Freunde. Ich möchte mich bei allen Fans ganz herzlich bedanken- das Schmidbauereck war ja fast schon verlockend zum Pausieren (sehr romantisch und süffig)- Fam. Kogler von klein Luca bis Oma Gisi und Opa Hansi sehr ausdauernd- und mit dem längsten Durchhaltevermögen Hugo Widl stets mit Tröte (oder war`s eine Quietschente) bewaffnet.
    Allen unseren Teilnehmern herzliche Gratulation zu ihren tollen Leistungen. Im 6-Stunden Rennen haben wir noch einen Nachtrag mit Hannes Kölbl am starken 7.Rang.
    Liebe Grüße
    Manfred

Schreib einen Kommentar