15 September, 2015

Hitzendorf – 12 Stunden Rennen

 

Auch beim 12 Stunden Rennen war der HRC Jaritzberg mit dabei. Der Start erfolgte am Samstagabend um 22:30 Uhr.

Als Einzelstarter ging Mario Sommer ins Rennen, er fuhr in den 12 Stunden 338km das sind 88 Runden am gemeinen Rundkurs in Hitzendorf. Damit belegte er gleich wie unser Christian Schmidbauer im 6 Stunden Bewerb den undankbaren 4. Platz.

Als Vater / Sohn Duo starteten Norbert und Markus Klampfl – sie fighteten gegen das Team von RIG-Deutschlandsberg bis zum Schluss, mussten sich am Ende aber mit nur einer Runde Rückstand mit dem 2. Platz zufrieden geben. Sie haben 103 Runden zurückgelegt, das entspricht 396,55km.

Auch unser Sektionsleiter Manfred Saubart-Gissing entschied sich kurzfristig noch zu einem Start im Team mit Christian Vötsch, sie belegten mit 97 Runden und 373,45km den 3. Rang.

Mario Sommer im Rennen

Mario Sommer im Rennen

 

Markus und Norbert Klampfl gegen Ende des Rennens zu 2. auf der Strecke

Markus und Norbert Klampfl gegen Ende des Rennens zu 2. auf der Strecke

 

Christian Vötsch und Manfred Saubart-Gissing beim Zieleinlauf, dicht gefolgt von Mario Sommer

Christian Vötsch und Manfred Saubart-Gissing beim Zieleinlauf, dicht gefolgt von Mario Sommer

 

Markus und Norbert Klampfl beim Zieleinlauf

Markus und Norbert Klampfl beim Zieleinlauf

Schreib einen Kommentar