4 Juni, 2015

Schlossbergman

Eine Streckenlänge von nur 800m und 95hm hören sich nicht gerade tragisch an. Diese Sprintdistanz auf den Grazer Schlossberg hat es aber in sich. Steile Rampen und Kopfsteinpflaster lassen das Laktat ordentlich in die Beine schießen.

Unsere zwei größten Konkurrenten im HRC Vereinscup Andreas Eberhard und Markus Klampfl zeigten auch hier groß auf.

Andreas Eberhard holte sich in einer grandiosen Zeit von 2:43,06 den Sieg in der Kategorie RR Hobby AK3.

Markus Klampfl und Gernot Saubart starteten in der Kategorie RR Hobby AK2, in dieser Kategorie siegte Thomas Rossmann.
Markus wurde ausgezeichneter 3. in einer Zeit von 2:47,28.
Gernot wurde 16. in 3:11,39.

Andi und Markus ließen einige namhafte Elite und Amateur Fahren hinter sich, Gratulation zu dieser wirklich hervorragenden Leistung. Hier gibt es die offiziellen Ergebnisse zum genauen studieren:
http://www.computerauswertung.at/veranstaltung.php?V_ID=150603

Andreas Eberhard - Platz 1

Andreas Eberhard – Platz 1

 

Markus Klampfl - Platz 3

Markus Klampfl – Platz 3

Schreib einen Kommentar