7 September, 2015

Wildon Marathon – Strecke B – 75km

Kälte, Nässe, rutschige Wege: Idealbedingungen für unseren Wahlsteirer Georg von Falck auf der B-Strecke des Wildon Marathon über 75 km. Wenn dann noch nicht zu viele Höhenmeter zusammenkommen, passt auch das Ergebnis: 9 Platz overall und Schnellster Ü50.

Nach dem üblichen Startslalom vorbei an Scharen von Tourenradlern fand sich schnell eine Gruppe, die durch verschärft gefahrene erste Steigungen auf eine Idealgröße von ca. 15 Fahrern zusammenschrumpfte. Dank vorbildlicher Streckensicherung konnte man es in der Südsteiermark gepflegt laufen lassen. Bei der finalen Selektion in der letzten Steigung mit tiefem Biss in den Lenker hielt sich Georg noch in der Spitzengruppe. Im Bergauf-Sprint konnte er dann seine bekannt gering ausgeprägten Spurtfähigkeiten ausspielen und erreichte 17 Sekunden hinter dem Sieger Marco Marina vom TUS CASKA Feldbach in 2:06:25 das Ziel.

Schreib einen Kommentar