17 Januar, 2015

Laufnews Dezember / Jänner

31. Dezember 2014 – Silvesterlauf St. Stefan/Stainz:
Was gibt es schöneres als das Jahr laufend ausklingen zu lassen und das noch dazu in der wunderschönen Weststeiermark.
Zahlreiche prominente Läufer ließen es sich nehmen die neue Strecke in Angriff zu nehmen.
Beim PEPUP Hobbylauf über 4100 m sprintete Klinger Christian als gesamt 8. durchs Ziel. Marika holte sich auf dieser Distanz den 1. Gesamtrang bei den Frauen vor der stark laufenden Monika Hiden.
Den Hauptlauf über 8200 m bewältigten Sigi, Kurt und Elfi mit Bravour. Die M50 dominierte wieder einmal Kurt und holte sich den 1. Rang. Sigi holte sich den 4. Rang in der stark besetzten M40. Elfi erreichte den 2. Gesamtrang bei den Damen – nur die Spitzenläuferin Maria Hochegger war schneller als sie.

11. Jänner 2015 – Crosslauf Frohnleiten:
Trotz des schlechten Wetters fanden sich fast 150 Läufer beim diesjährigen Crosslauf in Frohnleiten ein.
Die selektive Strecke wurde von Runde zu Runde tiefer. Matsch und das durchlaufen des Volleyballfeldes hatten es wirklich in sich. Beim Hauptlauf über 5200 m galt es 4 Runden zu bewältigen. Josef Höller holte sich nach seiner Verletzungspause den hervorragenden 1. Rang in seiner Altersklasse. Marika durfte den 3. Gesamtrang (2 Männer waren schneller) und den 1. Gesamtrang bei den Frauen vor der Profitriathletin Romana Slavinec erreichen.
Aber jeder der das Ziel erreichte war ein Sieger und durfte sich über die tolle Organisation und die Siegerehrung freuen.
Wie es sich für einen Crosslauf gehört durften wir unsere schlammigen Schuhe und dreckige Laufbekleidung zu Hause gleich in die Waschmaschine stecken!

Schreib einen Kommentar