28 Juni, 2015

Laufnews

14. Weizer Energielauf – 12. Juni:

Zum 14. Mal organisierte Gerald Schlemmer den Weizer Energielauf. Mittlerweile hat er sich als der große Höhepunkt in der Laufszene des Bezirks etabliert. Daher ist es nicht verwunderlich, dass mehr als 1500 Menschen auf den Beinen waren.

Diesmal galt es nicht nur die Strecke sondern auch die Hitze zu bezwingen.

Unser Urgestein Höller Josef zeigte, dass er auch die Saharatemperaturen im Griff hat. Beim Hobbylauf über 4,4 km konnte er wieder mit einer guten Zeit finishen.

Über 10 km ging Marika an den Start. Es mussten 9 Runden bewältigt werden. Die Kenianer zeigten von Beginn an was in ihnen steckt. Mit einer Zeit von 39:10 durfte sich Marika über den 3. Gesamtrang bei den Frauen freuen. Die beiden ersten Plätze gingen natürlich an Kenia.

Nähere Infos unter: www.energielauf.at

 

Grazathlon – 13. Juni:

Temperaturen bis zu 30 Grad, 10 km und 16 spektakuläre Hindernisse. Über 2500 Wagemutige nahmen am 13. Juni die härteste Sightseeingtour Österreichs in Angriff. Mehr als 10 000 Schaulustige entlang der Strecke feuerten die Sportler an und sorgten für eine einmalige Kulisse in der Grazer Innenstadt.

Ein fabelhaftes Ergebnis konnte unser Käsemeister Vinzenz Stern erreichen. Mit einem 14. Gesamtrang von 2500 Teilnehmern zeigte er wieder einmal, dass er zur Laufelite gehört. Auch die sehr gute Zeit von 49:03 unterstreicht seine Leistung!

Nähere Infos: www.grazathlon.at

 

21. Int. St. Pauler Mostlandlauf – 21. Juni:

Knapp 300 Finisher zog es heuer ins schöne Lavanttal.

Mit dabei auch unsere Nordic Walking Spezialisten Johanna + Christian Rosenbichler. Sie legten ein ordentliches Tempo vor und holten sich wie immer Spitzenplatzierungen. Johanna holte sich den sehr guten 1. Platz und Christian den tollen 3. Rang.

Beim Hobbylauf über 5 km holte sich Höller Josef den ausgezeichneten 2. Rang.

Infos unter: www.lg-stpaul.at

Schreib einen Kommentar