27 Juli, 2015

Laufnews

14. Int. Raiffeisen Lipizzanerheimatlauf am 27. Juni

Teilnehmerrekord mit über 2000 Läufer/innen verzeichnete der wunderschöne Lauf in der Weststeiermark.

Elfi und Kurt starteten heuer beim Lauf über 14 km und holten sich beide den hervorragenden ersten Rang in ihrer Altersklasse.

Infos unter: www.lipizzanerheimatlauf.at

 

13. Int. Mayr-Melnhof Stadtlauf Frohnleiten am 27. Juni

Am selben Tag wie der Lipizzanerheimatlauf fand auch der Frohnleitner Stadtlauf statt.

Unter den zahlreichen Teilnehmern mischten sich auf 4 HRCler und erreichten wieder Spitzenplatzierungen.

Beim Hobbylauf über 4,8 km wurde Sigi hervorragender 2., auch Christian Rosenbichler startete über dieselbe Distanz und holte sich den guten 19. Platz.

Beim Hauptlauf über 9,6 km waren Klinger Christian und Höller Josef dabei. Christian belegte in der stark besetzten M45 den 10. Rang und Höller Josef dominierte wieder die M75 und durfte sich wieder einmal auf das Siegerpodest hinaufstellen.

 

Peter und Paullauf St. Peter ob Freienstein am 29. Juni

88 Teilnehmer verzeichnete heuer der Hauptlauf über 5,1 km. Bei hochsommerlichen Temperaturen galt es einen Geländelauf zu bewältigen. Sigi erreichte in der stark besetzten M40 den 3. Rang. Marika durfte sich über den Gesamtsieg bei den Frauen freuen.

 

1. Reinischkogler Waldsau Lauf am 4. Juli

Die tropischen Temperaturen verlangten von den Teilnehmern einiges ab. Christian und Elfi starteten beim Trailrun über 8.9 km. Die selektive Strecke führte über Stock und Stein und auch einige Höhenmeter waren zu bewältigen. Für Elfi und Christian war das aber keine Herausforderung. Christian sicherte sich den guten 14. Rang und Elfi erreichte den ausgezeichneten 3. Gesamtrang bei den Damen hinter Karoline Dohr und Monika Hiden.

Nähere Infos unter: http://www.schilcherkoenig.at/waldsaulauf/ergebnisse/

 

Steirische Meisterschaften auf der Bahn am 5. Juli

Über 1500 m ging Marika an den Start und holte sich den Steirischen Meistertitel über diese Distanz.

Ergebnisse unter: www.stlv.at

 

Steirische Berglaufmeisterschaften Eisenerz auf die Donnersalpe am 12. Juli

Sommerliche Temperaturen und die schöne Landschaft zogen 120 Teilnehmer zu den Berglaufmeisterschaften auf die Donnersalpe. Es galt 9,5 km und 900 Höhenmeter zu bewältigen, wobei die letzten 500 m zum Ziel alles andere als einfach waren.

Kurt legte ein ordentliches Tempo vor und holte sich den steirischen Meistertitel in der M50. Bei ihrer Berglaufpremiere durfte sich Marika über die Bronzemedaille in der Gesamtwertung und den steirischen Meistertitel in der W35 freuen. Auch Elfi sicherte sich den Meistertitel in der W45. Birgit holte sich in der stark besetzten W40 die Bronzemedaille. In der Frauenmannschaftswertung durften wir uns über den steirischen Meistertitel (Gold) freuen vor LCA – Hochschwab und Kolland Topsport.

Bericht und Ergebnisse unter: www.stlv.at

 

Römerlauf Leibnitz am 18. Juli

Rekordteilnehmerfeld und tropische Temperaturen ließen trotzdem die Rekorde purzeln. Auch unser Verein war wieder sehr erfolgreich.

Beim Volkslauf über 6,7 km holte sich Vinzenz den hervorragenden 10. Gesamtrang mit einer Zeit von 25:16. Auch Höller Josef startete über dieselbe Distanz und war wieder vorne dabei – leider gab es keine Altersklasseneinteilung.

Über die Viertelmarathonstrecke über 10,46 km starteten Sigi, Kurt und Elfi. Kurt holte sich wieder den 1. Rang in der M50 mit einer tollen Zeit von 42:23. Sigi war auch erfolgreich und finishte nach 42:35. In der stark besetzten M40 holte er sich den 8. Platz. Elfi durfte sich wieder über den 2. Rang freuen.

Nähere Infos unter: http://www.römerlauf.at/

Schreib einen Kommentar