22 Juli, 2018

Laufnews Juni – Juli

Sommernachtslauf in St. Margarethen am 8. Juni
1. Gesamtrang für Marika auf der 10,4 km Strecke mit einer Zeit von 38:34. Sie durfte sich wieder über den Titel bestes Steirermadl freuen.
Christian erreichte den ausgezeichneten 3. Rang in der M50 über dieselbe Strecke.
Unser Höller Josef zeigte wieder einmal, dass er trotz seines Alters noch immer flott unterwegs ist. Zahlreiche junge Läufer/innen konnten ihm nicht folgen. Über die Distanz von 5,2 km holt er sich den Sieg in der M70.

Grazathlon am 9. Juni
Die 10 km lange Strecke mit seinen 18 Hindernissen brachte die Läufer an ihre mentalen und psychischen Grenzen.
Mit dabei bei diesem außergewöhnlichen Lauf auch Vinzenz und Sabrina, welche unseren Verein sehr gut vertraten.
Unser Käsemeister Vinzenz pulverisierte wieder einen tollen Rekord. Mit einer Zeit von 49:50 holte er sich den 12. Gesamtrang von 4350 Finishern. Sabrina holte sich den 21. Rang und dass bei ihrem Grazathlondebüt!

Berglauf auf den Brucker Hochanger am 10. Juni
6,4 km und 814 hm galt es beim Hochangerlauf zu überwinden. Elfi und Kurt zeigten wieder einmal ihre Berglaufqualitäten und holten sich in ihren Klassen den Sieg. Elfi wurde auch ausgezeichnete zweite in der Gesamtdamenwertung.

Weizer Energielauf am 15. Juni
Beim Hobbylauf über 4,4 km holte sich Sigi den zweiten Rang in der MAK2.
Über den Hauptlauf über 10 km ging Marika an den Start. Mit einer Zeit von 37:04 holte sie sich den zweiten Gesamtrang bei den Frauen hinter der Kenianerin Gitonga Caroline Makandi und den Sieg in der W35.

Lungauer Murtallauf am 24. Juni
Marikas Halbmarathondebüt im Rahmen des Lungauer Murtallaufes im herrlichen Salzburg war ein schöner Erfolg für sie.
In St. Michael im Lungau war der Start für die Halbmarathonläufer. Nach 1:23:17 finishte Marika im schönen Tamsweg als erste Frau in der Gesamtwertung.

Römerlauf Kaindorf an der Sulm am 30. Juni
Römerflair und die wunderschöne mit zahlreichen Fackeln ausgeleuchtete Landschaft genossen unsere Läufer Elfi, Christian, Sigi und Marika.
Trotz Magenproblemen durfte sich Marika über den 2. Gesamtrang bei den Frauen hinter der Hope Kaderathletin Maria Hochegger freuen. Elfi holte sich wieder einmal den Sieg in der WAK2, Christian den 4. Rang in der MAK2 und Sigi den 6. Platz in der MAK1 bei sehr starkem Teilnehmerfeld.

Berglauf Donnersalpe Eisenerz am 8. Juli
Beachtliche 9,5 km und 900 hm mussten die Läufer auf sich nehmen.
Für Elfi und Kurt war dies keine Herausforderung – sie meisterten alles mit Bravour. Mit einer Zeit von 1:12 holte sich Elfi den Gesamtsieg bei den Frauen und den Sieg ihrer Altersklasse. Mit 16 min. Vorsprung konnte sich Kurt über den Sieg in der M55 freuen.

Schreib einen Kommentar