29 Oktober, 2014

Laufnews Oktober

5.10. – 1. Int. Herbstfarbenlauf Frauental
Als Vorbereitung für den Grazmarathon nützten viele Läufer den Herbstfarbenlauf als Testlauf.
Beim Sparkassen Lauf über 5,3 km ging Höller Josef und Macher Kurt an den Start. Kurt wurde mit einer hervorragenden Zeit von 20:23 ausgezeichneter 2. Josef belegte den sehr guten 3. Rang.
Für den Schilcherlandlauf über 10,5 km entschied sich Marika. Mit einer Zeit von 41:47 erreichte sie den 1. Gesamtrang bei den Frauen.
Zum ersten Mal wurde auch ein Halbmarathon durchgeführt. Unsere Ausdauerathletin Elfi holte sich dabei den 1. Gesamtrang bei den Frauen.
Beim Nordic Walking Bewerb über 4,3 km waren wieder Johanna und Christian Rosenbichler dabei und holten sich wie gewohnt tolle Platzierungen. Christian (31:16) wurde 5. und Johanna (33:05) hervorragende 2.

12.10. – Graz Marathon
Mit dem Grazmarathon ist auch der Saisonhöhepunkt vieler Läufer erreicht. Bei sonnigen Temperaturen fanden sich 11 517 Läufer ein um sich der Herausforderung zu stellen. Unsere jüngsten Tobias und Simon bewältigten den Coca Cola Juniormarathon über 4,3 km. Sie konnten sich trotz der starken Konkurrenz toll in Szene setzen.
Den Cityrun über 10,5 km bewältigten Sigi, Marika, Christian und Elfi. Sigi sauste durch die Innenstadt und belegte mit einer ausgezeichneten Zeit von 40:42 den 4. Rang. Bei den Damen hatte die Profiläuferin Jenny Wenth die Nase vorn. Zufrieden und voll Freude durfte Marika nach 41:31 den 2. Gesamtrang bei den Frauen vor der Kaderathletin Sophia Wöhri erreichen. Auch unsere Elfi zeigte ihre tolle Form mit einem Podestplatz und dominierte wieder die W40. Etwas angeschlagen konnte Christian sich dennoch über den 9. Rang freuen.
Über die volle Marathondistanz über 42 km trauten sich Eder Birgit und Macher Kurt. Die hochsommerlichen Temperaturen machten es nicht gerade einfach und viele Läufer litten unter der Hitze. Die Spitzenzeit von 3:17 brachte Kurt auf den 12. Rang. Birgit finishte nach sehr guten 4:01 und sicherte sich den 22. Rang.

26.10. – Familienstadtlauf in Jennersdorf mit burgenländischen Meisterschaften im 10 km Lauf
Kühl und bewölkt, das waren ideale Laufbedingungen für Marika. Bei den burgenländischen Meisterschaften waren 4 Runden zu absolvieren. Mit einer Minute Vorsprung auf die burgenländische Spitzenathletin Steiger Natalia durfte sich Marika mit einer Zeit von 38:03 über den 1. Gesamtrang bei den Frauen freuen.

Schreib einen Kommentar