18 Februar, 2017

Neuigkeiten vom Vorstand

Diese Woche gab es eine Vorstandsitzung und dabei wurden einige wichtige Dinge festgelegt bzw. besprochen.

Ein großer Punkt war die Einigung auf die Wiederbelebung des legendären Fuchskogelrennens. Der Termin wurde für 1. Oktober fixiert – Infos werden laufend folgen.
Ein weiterer wichtiger Punkt, die Beklebung unseres Vereinsbusses wird auch versucht bis zum Rennrad Trainingslager in Kroatien umzusetzen. Interessierte Sponsoren müssen schnell sein, können sich aber gerne noch melden.
Auch die Terminfindung für diverse Aktivitäten war ein Schwerpunkt und ein Großteil z.B. unsere Termine für die Rennen zum Vereinscup wurden bereits unter dem Menüpunkt Termine eingepflegt. Weiteres folgt mit der 1. Ausschreibung.
Erfreulich ist auch die zugesagte Unterstützung durch Wolfgang Tschertsche von Taxi Tschertsche vermelden zu können.

Auf ein baldiges Wiedersehen bei einer unserer Aktivitäten freut sich euer Vorstand

Auch im heurigen Jahr waren wir wieder mit einer Mannschaft mit von der Partie.

Nach langer Abstinenz durfte wieder mal der Obmann mit unserem erfolgsverwöhntem Team mit schießen. Gekämpft wurde um jeden Punkt und am Ende schaute der hervorragende 8. Platz, bei diesem hochklassigen Wettkampf heraus. Gewonnen haben erneut die Seriensieger der letzten Jahre –  der ESV St. Bartholomä.

Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg.

Stocksportturnier 2017

 

Der Crosslauf der Nationen mit zahlreichen Spitzenläufern aus NAH und FERN zeigte wieder einmal, wie groß das Interesse an etwaigen Veranstaltungen ist. Auch einige EM – Teilnehmer aus dem Orientierungslaufbereich und aus der Wintertriathlonszene waren mit dabei.
Bei kühlen Temperaturen starteten die Damen und die Masters Männer ab M65 pünktlich um 12:15.
Mit dabei auf dieser Strecke unser Urgestein Höller Josef und Marika. Auf dieser selektiven Strecken mussten 4 Runden absolviert werden. Höller Josef schlug sich tapfer und erreichte als steirischer Meister den Sieg in seiner Altersklasse. Marika durfte sich auch über den Sieg in der W35 freuen.

weiterlesen…